Mehr Spiele  

Willkommen im Land der Samurai

     

 Zurück

Die Karte

Die Produktion aller Siedlungen ohne Palast wird durch deren Umgebung beeinflusst.

Dabei erhält jede Siedlung einen Grundwert von 50%, welcher additiv durch die Umgebungsfelder gesteigert wird. Ob Deine Siedlung mehr oder weniger als 100% Produktivität hat siehst Du den Bonus und Malus Symbolen an.



Dorf
In Dörfern ist das Handwerk angesiedelt, es gibt allerdings weniger Bauraum als in Städten.
Dörfer können jedoch zu Städten  ausgebaut werden.

Hauptdörfer sind durch den Palast rechts oben zu erkennen und können werder ausgegeliedert, noch verschenkt oder erobert werden.


Stadt
Städte genießen Fortschrittlichkeit durch ihre Größe. Hier findet die meiste Forschung sowie miliärische Ausbildung statt.
Eine Stadt kann zur Festungen  ausgebaut werden.

Hauptstädte sind durch den Palast rechts oben zu erkennen und können werder ausgegeliedert, noch verschenkt oder erobert werden.


Shiro
Shiros, die japanischen Festungen.

Ein Shiro ist ein Symbol der Macht und dient der Verteidigung wichtiger Stellungen. Der Bau einer Festung bringt Dir 5 Siegpunkte, kostet allerdings auch weitere Baupunkte.


Flachland
Auf diesen flachen Grasgebieten kann Landwirtschaft betrieben werden, doch ist es nicht feucht genug für einen optimalen Reisanbau.

Nahrung +5%



Reisfelder
Diese künstlich bewässerten Felder bieten die optimalen Bedingungen zum Reisanbau.

Sake +15%
Nahrung +20%



Feuchtgebiet
Auf diesem sehr feuchten Land kann sehr gut Reis angebaut werden, obwohl keine Bewässerung angelegt wurde. Hier sind auch einige Mineralien zu finden.

Eisen +5%
Sake +10%
Nahrung +10%



Sumpf
In den leicht bewaldeten Sumpfgebieten kann begrenzt Reis angebaut und Holz geschlagen werden.

Holz +10%
Sake +5%
Nahrung +5%



Mischwald
Mischwälder eignen sich sehr gut zum Schlagen von Holz. Der grüne Dünger, welchen der Wald liefert, ist wichtig für die Landwirtschaft.

Holz +25%
Nahrung +5%



Feuchtwald
Aus diesen Feuchtwäldern kann gut Holz und grüner Dünger gewonnen werden, manchmal sind hier auch Erzvorkommen zu entdecken.

Holz +20%
Eisen +5%
Nahrung +5%



Gebirge
Tiefe Erz Stollen ermöglichen den effektiven Abbau dieses wichtigen Rohstoffes.

Eisen +35%



Vulkan
Auf diesem erloschenen Vulkan lässt sich nur geringfügig Landwirtschaft betreiben, dafür sind hier Erzaden zu finden.

Eisen +30%
Nahrung +5%



Hügellandschaft
Hügelige Landschaften kündigen überall im Land die großen Gebirgszüge an. Hier kann noch Reis angebaut werden, es sind aber auch bereits Erzvorkommen zu finden.

Eisen +10%
Sake +5%
Nahrung +5%



Quellfluss
Bietet bestes Quellwasser zum brauen edlen Reisweines.

Holz +5%
Eisen +5%
Sake +20%
Nahrung +10%



Gewässer
Ob auf hoher See oder direkt an der Küste, die Fischerei ist neben dem Reisanbau eine der wichtigsten Nahrungsquellen Japans.

Nahrung +15%

Name oder Email
Passwort  (?)

0 Spieler online | 2.731 angemeldete Spieler
Neuester Spieler: Agando